Aus- und Fortbildung von ehrenamtlich Tätigen und Jugendgruppenleitern

Gefördert durch:

Unsere Angebote zur Aus- und Fortbildung orientieren sich an den vielfältigen Bedürfnissen und Anforderungen ehrenamtlichen Engagements. Die Juleica, als Kernstück der Aus- und Fortbildung, bereitet in praxisorientierten Abend- und Wochenendveranstaltungen die zukünftigen Jugendgruppenleiter vor Projekte, Veranstaltungen oder betreute Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche vorzubereiten und durchzuführen. Als bundeseinheitliches Dokument legitimiert die Juleica JugendgruppenleiterInnen und verweist auf das ehrenamtliche Engagement des Inhabers in der Jugendarbeit. Für den Erwerb der Juleica ist für alle ab 16 Jahren der Nachweis einer Ausbildung von mindestens 35 Zeitstunden, acht Stunden Erste-Hilfe-Schulung und das Absolvieren praktischer Übungseinheiten in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entsprechend den Empfehlungen des Landes notwendig.

 

Auszug aus  unserem Ausbildungsprogramm:

  • – Sozialpädgogische Ansprüche an JGL
  • – Jux & Jura – rechtliche Grundlagen und Fallbeispiele
  • – Entwicklungspsychologie
  • – Kreativworkshop
  • – Beteiligung von Kindern + Jugendlichen
  • – Gruppendynamische Prozesse
  • – Spiel als didaktisches Mittel
  • – Finanzierungen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • – Mediation – ein Einstieg in die Streitschlichtung
  • – RechtsEXTREME Einstellungen

und wir greifen auch Themen auf, die Euch interessieren.